Ich bin gedicht. bin vergnügt, erlöst, befreit (Archiv)


Earnest Günter Kunert: Gedichte
  • Herschel Das mit dem Schal kann ich gut verstehen. Zusätzliche Informationen gibt es im Internet auf den Seiten des Medienbeauftragten der evangelischen Kirche in Deutschland sowie den Seiten der Hörfunkbeauftragten der Katholischen Kirche.
  • Edmond Den Hass aus der Welt zu entfernen, bis wir bereit sind zu lernen, dass Macht, Gewalt, Rache und Sieg nichts anderes bedeuten als ewiger Krieg auf Erden und dann auf den Sternen. Darin liegt ihre Aufgabe, die zugleich ihre unersetzbare Stärke ausmacht.
21.05.2020
Patrick Gedicht
  • Devin Sucher eines Weges Für mehr Als mich. Bald entdeckte Hanns Dieter Hüsch, dass die Sprache seine größte Gabe war — sie reichte von scheinbar leichtem Alltagsgequassel bis hin zu Kirchenpsalmen.
05.05.2020
Humberto Wie wenig nütze ich bin
  • Juan Natürlich kann plötzlich ein deus ex machina kommen, also ein Hubschrauber, der einen neuen Lokomotivführer auf dem dahinrasenden Zug absetzt, der dann die Bremse zieht.
  • Jerald Ich hab Hände sogar zwei und auch Haare mehr als drei.
25.02.2020
Dario Der Boss
  • Garry Ein Horizont zeigt sich immer. Das heißt, sie wurden in ihrer Glaubensbereitschaft angesprochen.
23.03.2020
Rory Gedicht vom Ich (Fredrik Vahle)
  • Bryon Aber daß sie eintritt, ist sehr wahrscheinlich. Aber er ist ein ganz starker, großartig symbolstarker Dichter, dessen Symbole immer auf die Gesellschaft zielen.
20.04.2020
Jefferey Ich bin ich und du bist du
  • Bruno Wittstock: Setzen Sie sich mit dieser Literatur-Konzeption nicht dem Verdacht aus, lediglich von unserer gar zu unbehaglichen Gegenwart ablenken zu wollen? November 2018 14:08 Bleib so, lieber Ewald. Gott nahm in seine Hände meine Zeit.
  • Alberto Zugleich aber machte er die Literatur zu seiner Heimat. Ungedruckte Texte wird man nicht los.
25.03.2020
Basil Der Boss
  • Omar Herbstbaum - Ein Hand- und Fingerabdruckbild Der Herbstbaum Das benötigen Sie: Weißes Tonpapier Temperafarbe braun, orange, gelb, rot, grün Das ist zu tun: Malen Sie den Arm und die Hand des Kindes braun an und drucken Sie ihn als Baumstamm und Äste auf weißes Tonpapier. Er sieht die Dinge kritischer und schärfer.
22.04.2020
Elizabeth Ich Bin Immer Für Dich Da Gedicht
  • August Ich richte mich auch nicht nach der Kirche. Um es auf eine Formel zu bringen: Die Texte können dem Leser Gelegenheit zur Selbstbesinnung bieten.
16.04.2020
Claude Vergleichende Interpretation Gabriele Wohmann bin kein ...
  • Orlando Wir versinken auf Nimmerwiedersehen in der Abhängigkeit von Regelmechanismen, die wir selber geschaffen haben. Das wird ein schmerzlicher Tag.
06.03.2020
Napoleon Gedicht bin wie ich
  • Jame Das tat er gerne und auf eine unnachahmliche Weise, wie es wohl nur ein Kabarettist kann.
  • Harlan Du brauchst auch gar nichts zu machen.
27.03.2020